SAG Gruppe
Sprache
Die richtige Verbindung.
Was Sie auch planen.  

SAG – Ihr zuverlässiger Partner
für Projekte jeder Größenordnung.  

Smart Maintenance

Smart Maintenance

Intelligent instandhalten

Instandhaltungsprozesse lassen sich mit IT Unterstützung optimieren. Die SAG hat bei Bewertungsverfahren für den Zustand von Gas-Druckregelanlagen gezeigt, wie es geht.


Der Energieversorger RheinEnergie wurde vom Netzbetreiber Rheinische NETZGesellschaft beauftragt, neue Bewertungsverfahren für den Zustand und die Bedeutung von Gas-Druckregelanlagen (GDR-Anlagen) zu erarbeiten, um darauf basierend optimierte Instandhaltungszyklen abzuleiten. Diese Verfahren galt es, in die bestehende IT Infrastruktur zu implementieren. Dabei setzte RheinEnergie auf die Kompetenzen des Center für Geoinformationstechnologie (CeGIT) der SAG.

Ein wesentliches Ziel war die Einbindung der Bewertungsverfahren in SAP-PM. Damit sollten die Grundlagen für eine statistische Qualitätskontrolle von Zustands- und Messgrößen geschaffen und Ergebnisse aus Funktionsprüfungen und Wartungen effizient für die Anlagenbewertung genutzt werden.

Umgesetzt wurde die Implementierung mittels der CeGIT Software xRCM, die eine Abbildung zuverlässigkeitsorientierter Bewertungsverfahren unter Einbindung von SAP-PM ermöglicht. Das xRCM-Plug-in nutzt die in SAP-PM bereitgestellten Informationen und ergänzt sie um bewertungsrelevante Daten. Die Bewertungsergebnisse werden wiederum als Grundlage für die Steuerung der Instandhaltungsprozesse in SAP-PM zur Verfügung gestellt.

Neben einer priorisierten Liste der GDR-Anlagen wurden grafische Auswertungen zur Zustandsentwicklung der Anlage implementiert. Sie können zur Pflege der technischen Objekte direkt in SAP-PM aufgerufen und als Grundlage für Entscheidungen herangezogen werden.

Quicklinks