SAG Gruppe
Sprache
Die richtige Verbindung.
Was Sie auch planen.  

SAG – Ihr zuverlässiger Partner
für Projekte jeder Größenordnung.  

Biogas aus dem Industriepark Höchst

Biogas aus dem Industriepark Höchst

Qualität erhöhen

Für die Biogasaufbereitung im Industriepark Höchst lieferte und installierte SAG die Einspeiseanlage.


Key Facts

  • Kunde: Mainova und Infraserv Höchst
  • Anlage: Biogaseinspeiseanlage, Industriepark Höchst
  • Inbetriebnahme: 2011

SAG lieferte und installierte die Einspeiseanlage für die Aufbereitung. Der Auftrag umfasste die Messstation mit den mechanischen Messeinrichtungen sowie die Gasbeschaffenheitsmessung aus Prozessgaschromatograf und Brennwertmessung, die Zuleitung zur Fackel sowie den Anschluss an den gestellten Verdichter. Weiterhin lieferte und installierte die SAG die Automatisierungstechnik für die Anlage, die Odorierung des Gases und die Flüssiggasanlage einschließlich eines 30-Tonnen-Lagertanks und der Verdampferanlage. Die Installation der Elektrotechnik erfolgte durch SAG Erwin Peters.

Die vier Hauptkomponenten, Einspeiseanlage, Verdichter, Aufbereitung und Fackel wurden von jeweils unterschiedlichen Firmen geliefert und installiert. Die Koordination vor Ort und die Einhaltung der Terminvorgaben waren deshalb eine echte Herausforderung für die SAG.

Die Anlage, in der Biogas auf Erdgasqualität aufbereitet wird, ist ein Gemeinschaftsprojekt des Energieversorgers Mainova und der Industriepark-Betreibergesellschaft Infraserv Höchst. Das Biogas stammt aus der nahegelegenen Biogasanlage, die Infraserv Höchst bereits seit 2007 betreibt. Gemäß den gesetzlichen Regelungen (GasNZV) ist die NetzDienste Rhein-Main der Betreiber und der Eigentümer der Einspeiseanlage.

Mehr Informationen zu den Lösungen der SAG Deutschland

Quicklinks